Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Ja, locker! Nein

Fragen und Antworten. Ein Gesprächsprotokoll.

Ich traf vor einigen Tagen einen Freund, den ich seit einiger Zeit nicht gesehen hatte. Er wurde ganz hellhörig, als ich ihm erzählte, dass ich jetzt im Biergeschäft bin. Interessiert löcherte er mich direkt mit Fragen über Bierstile, Brauverfahren und Braustätten. Ich erklärte ihm unsere Situation und er hörte aufmerksam zu. Nach dem Treffen dachte ich, warum teile ich das eigentlich nicht mit unseren Kunden, Freunden und Wiedersprechern? Genau, warum eigentlich nicht…

Brauerei Kopfstraße   Brauerei Kopfstraße2

Brauerei in der Kopfstraße 59 in Neukölln, Berlin.

 

Ok, also was ist die Situation? Wo kommt das Berliner Berg Bier her?

Aktuell braut unser Brauteam unsere Biere in Berlin Neukölln, in Hohenthann sowie in anderen Berliner Brauereien.

Warum braut ihr nicht alles in Neukölln?? Für die Brauerei gabs doch auch extra Crowdfunding?!

Das ist absolut korrekt, als wir im Frühjahr 2015 Berliner Berg gegründet haben, sind wir mit relativ wenig Geld aber viel Enthusiasmus und Ehrgeiz gestartet und haben dank einer erfolgreichen Crowdfunding Kampagne einen ordentlichen Batzen für unsere Spezialitätenbrauerei in Neukölln zusammenbekommen. Bei weitem aber nicht alles! Also mussten wir erstmal ein bisschen Geld verdienen, um uns die eigene Brauerei leisten zu können. Doch wie Geld verdienen ohne eigene Brauerei? – In dem man Leute fragt, die eine Braustätte haben, ob da noch Platz ist!

Unser erster Braumeister Richie hatte mit der Hohenthanner Schlossbrauerei bereits sehr gute Erfahrungen während seiner Zeit in München gemacht und wir fanden, diese Brauerei könnte auch für uns ein guter Partner werden. Außerdem entsprachen die anderen Braustätten im Berliner Umland, die wir uns angeschaut haben, nicht unserem Qualitätsempfinden vor allem in Sachen Konsistenz der Biere. Und so starteten wir mit dem lieben Johannes aus Hohenthann eine wohlgesinnte Zusammenarbeit.

Zwei Jahre später gibt es Berliner Berg Biere an vielerlei Orten in Berlin: im Späti um die Ecke, deiner Lieblingsbar, dem schicken Italiener am Ufer und dem Supermarkt gegenüber. Das ganze Berliner Berg Team hat sich hierfür ordentlich den Arsch aufgerissen und stets versucht, besonders gute Partner für die Gastronomen, Getränkespezis, Großhändler und Kunden zu sein. Nicht ohne Stolz konnten wir im November vergangenen Jahres unsere eigene Neuköllner Brauerei eröffnen.

Brauereieröffnung 1   Brauereieröffnung2

Brauereieröffnung November 2017 mit Franziska Giffey

 

Okay okay, Brauerei steht also, aber warum braut ihr nicht alles dort?!

Das hat zwei Gründe: zum einen ist die Brauerei im Hinterhof der Kopfstraße schlichtweg zu klein für das ganze Bier, was wir mittlerweile in der Stadt verteilen. Zum anderen – und besonders entscheidend! – ist das, was wir in Neukölln gebaut haben, eine reine Sauerbierspezialitätenbrauerei.

Was heißt das?

Das bedeutet, dass wir uns hier voll und ganz unserer Bier-Nerdigkeit ergeben haben und Sauerbiere von A bis Z zelebrieren. Allen voran im Mittelpunkt steht unsere Berliner Weisse. Traditionell mit wilden Hefen und einem besonderen Maischeverfahren hergestellt – handgemachte Qualität, die du schmeckst! Da kommt dann auch kein Sirup rein, sondern sie wird gut gekühlt pur genossen! Außerdem haben wir einen Holzfasskeller in der Brauerei, wo wir Biere nochmal reifen lassen, zum Beispiel ein halbes Jahr im Bordeaux oder Whiskey Fass. Super spannend!!

Du siehst also: In Neukölln ist alles sauer, und das soll auch so bleiben! ABER wir suchen schon seit einer geraumen Zeit nach einem geeigneten Standort für eine zweite, weitaus größere Brauerei in Berlin – Du kannst Dir vorstellen, bei der aktuellen Immobiliensituation ist das nicht gerade die einfachste Übung gewesen… mittlerweile sind wir in ziemlich fortgeschrittenen Verhandlungen um Flächen und sehr zuversichtlich, dass wir in nicht mehr allzu ferner Zukunft eine ordentliche Baustellenparty schmeißen werden! Dort, also in dem zweiten Standort, werden dann alle unsere Biere gebraut. 100% Berliner Brauerei – so, wie wir das von Stunde 0 an geplant haben! Und dem Ziel sind wir jetzt endlich zum Greifen nah; ein gutes Gefühl! Vor allem weil parallel auch noch so viele andere coole Sachen passieren! 

Berliner Weisse   Bergschloss Serie

Berliner Weisse und Bergschloss Serie Sauerbier-Spezialitäten  

 

Like what?

Wir machen bald eine zweite Bar auf. Mega gut!! Ein bisschen größer als das Bergschloss, mit Essen. Wird ganz cool! Apropos Bergschloss: auch hier wird sich was tun: wir wollen hier im Herbst einen kleinen Relaunch machen und das Schloss zu einer krassen Sauerbier-Spezialitäten-Bar umbauen. Macht ja auch Sinn mit unserer Brauerei im Hinterhof.

Hört sich toll an! Aber nochmal zurück zur Brauerei: ihr braut also in Neukölln nur Sauerbiere und bald irgendwo anders in Berlin alle anderen nicht-sauren, richtig? Am Anfang hast Du mir aber erzählt, dass ihr auch noch bei anderen Brauereien braut? Macht ihr das dann weiter?

Auf jeden Fall! Mit anderen Brauereien zusammen zu brauen, macht immer total viel Spaß. Wir wollen natürlich auch andere Brauereien bei uns haben. In Neukölln haben wir jetzt schon damit angefangen, Gäste einzuladen, aber mit der großen Brauerei geht das in Zukunft natürlich noch ein bisschen einfachen. Aber: woanders hinfahren und dort brauen ist auch super.

Brauteam

Berliner Berg Brauteam: Torsten, Cristal, Nikki (vlnr)

 

… mit meinem Freund saß ich noch lange zusammen, es wurde spät. Seine Fragen waren am Ende des Abends alle beantwortet, sollten bei euch noch welche offen sein: schreibt uns gerne! 

Michèle und das gesamte Berliner Berg Team.